Archiv für den Monat: April 2012

PHPUnit installieren (mit PEAR)

Shell: User manuell umbennen

Nach der Neuinstallation und umfangreichem Umkopieren der gesicherten Daten von der externen Festplatte stellte ich fest, dass der Username nicht wunschgemäß war. User „heiko“ sollte in „hthurat“ umbenannt werden.

Der Befehl

ändert den Namen aber nicht Gruppennamen oder den Namen des User-Verzeichnisses. Wenn das nicht reicht kann folgender Ansatz genommen werden:

Root-Rechte erlangen:

In folgenden Dateien „heiko“ durch „hthurat“ ersetzen:

Die letzte Datei auf keinen Fall vergessen, weil sonst der Default-User nicht mehr Root-Rechte erlangen kann (zB UpdateManager). Zur Not muss eine Linux-Boot-CD eingelegt werden (Ubuntu ausprobieren), dann root-Rechte erlangen (sudo su) und die /etc/sudoers anpassen.

Homeverzeichnis umbenennen (heiko -> hthurat)

Rechte ändern (aufpassen, wenn Dateien andere Rechte behalten sollen)