Archiv für den Monat: Oktober 2015

mysql: Replication error überspringen

Wenn die MySQL-Replikation hängt, weil es einen Fehler gegeben hat und dieser Fehler übersprungen werden soll, damit die Replikation weiterlaufen kann (mysql console):

SHOW SLAVE STATUS\G

Zeigt den Fehler/Grund an, warum die Replikation hängen geblieben ist.

STOP SLAVE; SET GLOBAL sql_slave_skip_counter=1000000; START SLAVE;

Soll den Fehler überspringen, die Replikation sollte, wenn alles klappt wieder anlaufen. Das wird wieder mit SHOW SLAVE STATUS kontrolliert.
Wenn die Replikation wieder läuft, kann der Counter wieder auf Null gesetzt werden:

STOP SLAVE; SET GLOBAL sql_slave_skip_counter=0; START SLAVE;

Danach wieder mit SHOW SLAVE STATUS kontrollieren, ob nach alles funktioniert.

Einzeiler bei Pastebin: http://pastebin.com/f2bXQ8xA

git: Commits reverse auflisten und formatieren

git log --reverse --date=iso --stat --pretty=tformat:"%cd %H %an%n%s" > commit.txt

–reverse Ändert die Listreihenfolge von alt zu neu
–date=iso Legt Datumsformat fest
–stat Zeigt Dateinamen und Anzahl Änderung an
–pretty= Anzeigeformat
tformat:“%cd %H %an%n%s“ –> cd=Commiter Date, H=Hash, an=Author Name, n=Newline %s= Subject

Das Ergebnis wird in eine Datei ausgeben (commit.txt).

git: git diff zum letzten Commit ohne Hashes

Um nach einem Commit sich noch einmal die Änderungen ansehen:

git diff HEAD^

Um sich gezielt die Änderungen bis zur n-ten Änderung anzeigen zu lassen:

git diff HEAD~n

Wobei „n“ der Schritt ist (1 = Vorletzte Änderunge, 2= Änderung davor, …). git diff HEAD^ == git diff HEAD~1
Will man den das Repo resetten kann man auch den HEAD nehmen:

git reset HEAD^

Stellt den Stand vor dem letzten Commit wieder her.