Archiv der Kategorie: git

git: Nützliche Befehle

Anzeige ähnlich tig:

Farbliches Auflisten der Commits (um einzelne Spalten besser lesen zu können)

Git: Exisiterendes Remote Repo in GitLab übertragen

Ausgang:
– Existierendes Repo mit gitolite
– Soll in GitLab mit allen Branches, Tags etc. importiert werden

1) Auschecken existierendes Gitolite-Repo (als Mirror / BARE)
{Hier kann auch jedes andere Git-Repo ausgescheckt werden, die URL sieht dann entsprechend anders aus.}

Der Parameter „–mirror“ kopiert alle Branches, Tags etc. mit. Das geklonte lokale Repo ist eine Kopie des alten remote Repos.

2) Anlegen leeres GitLab-Repo (über Webinterface – hier nicht dargestellt)

3) Importieren ins Gitlab-Repo

Damit wird dem Bare-Repo die URL des Gitlab-Servers mitgeteilt.
Der Push-Befehl mit dem „–mirror“ Parameter exportiert dann wieder alles in das neue remote Repo auf dem Gitlab-Server.

Git: Branch mit Quelle auflisten

Listet alle Branches und deren Verweise/Quellen auf:

Git: Deploy Key für Github Repo erstellen

Github erlaubt das Hinterlegen von Deploy Keys, um sich die Eingabe von Username und Password zu ersparen. Allerdings müssen die Keys unique sein. Ein Key, der zB an den User gebunden ist (~/.ssh/id_rsa.pub) kann nicht auch noch Deploy Key für ein Repository sein.

Das kann man umgehen, indem man einen Key mit einer Fake-Domain für Github anlegt (simple-budget.github.com). In der ~/.ssh/config wird dann der Fake-Host wieder dem korrekten Host (github.com) zugeordnet.

Szenario:
Wir haben als User „medianetix“ ein Github-Repo „simple-budget“ unter „github.com/medianetix/simple-budget“.
Zu diesem wollen wir jetzt einen (neuen) Deploy-Key anlegen.

Zuerst wird der remote angezeigt:

Damit wird der origin für fetch und pull angezeigt.

Danach ändern wir den remote origin, was einfacher ist, als ihn zu löschen und neu anzulegen.
(hier: simple-budget.github.com für das Repo github.com/medianetix/simple-budget):

Weiterlesen