Archiv der Kategorie: nodejs

Nodejs: Installieren Version 7 unter Ubuntu ohne compilieren

Aktuelle Version (derzeit 7.9 von) NodeJs zu installieren ohne zu kompilieren oder unterschiedliche Verzeichnisse zu kopieren:

curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_7.x | sudo -E bash -
sudo apt-get install -y nodejs

Dadurch wird eine Kompilierung gespart und das Kopieren der Dateien mit unterschiedlichen Verzeichnissen 😉

node: Node.js und npm installieren mit bower und gulp

node downloaden (aktuellste version, auspacken und Verzeichnisse in /usr/ verschieben)

[Prerequisites]

[Node Tools installieren]

[Repo clonen]

[Build and serve]

Entsprechende Dateien package.json und gulpfile.js vorausgesetzt.

NodeJs: Installieren unter Debian/Ubuntu

NodeJs Version 6.x mit NPM installieren:

Um Verzeichnisprobleme zu vermeiden:
1. Ordner für globale Module anlegen:

2. Pfad auslesen:

Ausgabe zB: /usr/local oder /usr

3. npm konfigurieren für neuen Pfad:

4. Konfig in .bashrc eintragen:

5. Bashrc neu laden

Anmerkung: Dies gilt für interaktive Shells, soll für eine Login-Shell das Procedere gemacht werden, muss die ~/.profile angefasst werden.weitere Infos

6. Testen (globales Paket ohne „sudo“ installieren):

Das Paket „bower“ befindet sich dann im Ordner ~/.npm-global/bin/bower (SymLink, der auf ~/.npm-global/lib/node_modules/bin/bower zeigt).

nodejs: /usr/bin/env: node: No such file or directory

Wird nodejs über einen Paketmanager installiert, dann wird es als /usr/bin/nodejs (und nicht node) installiert.

Der Nodejs-Paketmanager npm erwartet aber node.js in /usr/bin/node und würde beim installieren eines Paketes folgende Fehlermeldung ausgeben:

Abhilfe schafft ein Symlink:

Danach funktioniert dann auch der Nodejs-Paketmanager npm: