Schlagwort-Archive: sed

Shell: Leerzeilen und Kommentare in einer Konfig-Datei löschen

Um zB eine php.ini-Datei von Kommentaren und Leerzeilen zu „befreien“ folgendes eingeben:

Der erste Teil lölscht die Kommentare, die bei php.ini mit einem Semikolon beginnen. Sollen Kommentare in einem ShellSkript gellöscht werden, dann müsste der sed-Befehl wie folgt lauten:

Die Ausgabe wird in einer temporären Datei angelegt (im /tmp-Ordner) und später wieder gelöscht. In sicherheitskritischen Umgebungen eigenen Ordner verwenden.